Home
Krankenversicherung
Versorgungsforschung
Systemvergleich
Arzneimittel
Nichtversicherte
Niederlande
Impressum
English

Foto: Fotolia

Forschungsfragen


Welche internationalen Erfahrungen gibt es zur Wirkung von privater Krankenversicherung?

Wie wird in anderen Ländern der Leistungskatalog für Versicherte bestimmt?

Welchen Zusammenhang gibt zwischen Krankenversicherung und professioneller Autonomie der Ärzteschaft in Deutschland und den USA?

Welche Erfahrungen gibt es über die Konsumentenmobilität in Ländern mit sozialer Krankenversicherung?

Welchen Zusammenhang gibt es international vergleichend zwischen Regionalisierung der Beitragssatzkalkulation und Regionalisierung des Risikostrukturausgleichs?

Welche Erfahrungen gibt es im internationalen Vergleich bei der Behandlung von chronisch Kranken?

Wie ist der Trend zur Europäisierung im Gesundheitswesen zu beurteilen?

Für internationale Erfahrungen bei der Steuerung der Arzneimittelversorgung siehe auch Themenschwerpunkt Arzneimittel.

Für Information zur Krankenversicherungsreform in den Niederlanden siehe auch Themenschwerpunkt Niederlande.

Materialien

Leiber, S./Stefan Greß/S. Heinemann (2015). “Explaining Different Paths in Social Health Insurance Countries – Health System Change and Cross-border Lesson-drawing between Germany, Austria and the Netherlands.” Social Policy and Administration 49(1): 48-108.

Schäfer, W./W. Boerma/D. Kringos/E. De Ryck/S. Greß/S. Heinemann/A. Murante/D. Rotar-Pavlic/F. Schellevis/C. Seghieri/M. J. Van den Berg/G. Westert/S. Willems/P. Groenewegen (2013). “Measures of quality, costs and equity in primary health care: Instruments developed to analyse and compare primary health care in 35 countries.” Qual Prim Care 21(2): 67-79.

Greß, Stefan/J. Kiselev/M. Mohokum/K. Kuss/A. van Wagensveld (2011). “Die Rolle der Physiotherapie bei der Versorgung chronischer Erkrankungen - Internationale Erfahrungen und nationale Defizite.” Sozialer Fortschritt 60(7): 151-59.

Leiber, S./Stefan Greß/M. Manouguian (2010). Health Care System Change and the Cross-Border Transfer of Ideas: Influence of the Dutch Model on the 2007 German Health Reform. Journal of Health Policy, Politics and Law 35(4): 539-68.

Greß, Stefan (2010). Health Care Reform – Eine Perspektive aus Deutschland, Vortrag auf der Fachtagung zur Reform des amerikanischen und deutschen Gesundheitssystems am 28. Mai 2010 in Frankfurt.

Greß, Stefan/S. Heinemann/K. Jacobs (2010). “Spicken beim Nachbarn.” Gesundheit und Gesellschaft 13(1): 21-26.

Greß, Stefan./S. Leiber/M. Manouguian (2009). “Integration von privater und gesetzlicher Krankenversicherung vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen.” WSI-Mitteilungen 62(7): 369-75.

Wasem, J./Stefan Greß (2009). Regulation of private health insurance markets. Comparative Studies and the Politics of Modern Medical Care. T. Marmor, R. Freeman, K. Okma. New Haven, Yale University Press: 288-304.

Greß, Stefan/C. Baan/M. Calnan/T. Dedeu/P. Groenewegen/H. Howson/L. Maroy/E. Nolte/M. Redaelli/O. Saarelma/N. Schmacke/K. Schumacher/E. J. van Lente/B. Vrijhoef (2009). “Co-ordination and management of chronic conditions in Europe: The role of primary care – position paper of the European Forum for Primary Care.” Quality in Primary Care 17: 75-86.


Foto: Privat

Prof. Dr. Stefan Greß | sg@stefan-gress.eu